Sponsoren


www.herthabonn.de

www.facebook.com/herthabonn

www.instagram.com/herthabonn

Erfolgreiche Spendenaktion  

Für das Projekt „Football for Changes“ des Vereins Afrika Charity und Kultur e. V. haben wir in den letzten Wochen gebrauchte und gut erhaltene Fußballschuhe und -kleidung sowie Bälle gesammelt. Allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Dankeschön im Namen des Vereins! Ein besonders herzlicher Dank gebührt Monika Dammers, die das Ganze im Verein organisiert, viel Wäsche gewaschen und die Spenden sortiert hat. Außerdem geht unser besonderer Dank an unseren Vereinsausstatter sports12.de, der die Aktion mit weiteren Sachspenden unterstützt hat.

Am 11. September 2021 konnten wir die gespendeten Fußballschuhe, Bälle und Trikots an Edwin Ibanda, Vorsitzender des Vereins Afrika Charity und Kultur, am Hertha-Platz übergeben. Er freute sich riesig über das Engagement der Hertha-Vereinsfamilie und erläuterte, wofür die Spenden eingesetzt werden. „Die Freude unsere Freunde im Kongo wird sehr groß sein. Es wird ein wirklich super Projekt werden. Ich bin stolz auf die Leute, die gespendet haben. Vielen, vielen Dank!“

Der Verein engagiert sich in vielen Projekten für die Waisen- und Straßenkinder in der Demokratischen Republik Kongo, vor allem in der Hauptstadt Kinshasa und im Distrikt Kasongo-Lunda. Das Projekt „Football for Changes“ soll Kinder und Erwachsene fördern, sportlich aktiv zu sein und durch den Sport Freude am Leben zu haben. Initiator der Spendenaktion war unser 2. Vorsitzender Jörg Michael, der Edwin Ibanda zuvor kennengelernt hatte. „Toll, dass sich so viele Herthanerinnen und Herthaner beteiligt haben. Wir freuen uns sehr, wenn wir dieses wunderbare Projekt unterstützen können. Sehr gerne engagieren wir uns auch längerfristig für diese gute Sache.“

Wer den Verein Afrika Charity und Kultur e. V. mit weiteren Sach- oder Geldspenden unterstützen möchte, kann sich auf der Webseite www.africa-charity.org informieren.

„Football for Changes“

„Play soccer for change“, spiel Fußball für die Veränderung. So lautet das Motto des Projekts „Football for Change“, in dessen Fokus besonders Waisenkinder in der Demokratischen Republik Kongo stehen. Deren Leben ist hart und mit unseren Maßstäben nicht zu messen. Aber der Fußball kann auch dort seine integrative Kraft entfalten: Nur als Mannschaft kann man erfolgreich sein, Teamgeist und Respekt füreinander entwickeln. Fußball fördert die psychomotorische Entwicklung der Kinder und ist ein guter Begleiter für deren Entwicklung. Über die Grenzen des Spielfeldes hinaus entwickeln die Kinder Ansporn und Ehrgeiz und den Willen, besser und erfolgreicher zu sein. Und das gilt auf jedem Platz dieser Welt.

Read 102 times Last modified on Freitag, 17 September 2021 15:41
Rate this item
(0 votes)
More in this category: « Veranstaltungen 2021

Geben Sie Kindern die Chance auf eine Ausbildung und die Möglichkeit, im Notfall auch zum Arzt gehen zu können.

Mit einer Geld- oder Sachspende aber auch als Fördermitglied in unserem Verein helfen Sie uns aktiv dabei, genau diese Dinge zu ermöglichen.
Helfen durch Handeln, das ist unsere Philosophie.

Mehr Infos