Sonntag, 12 August 2018 Published in Kasongo-Lunda

Wohnungsauflösungen

Gerne holen wir Ihre Spendensachen auch bei Ihnen ab. Wir haben einen geräumigen Transporter. Auf Wunsch kümmern wir uns auch um eine vollständige Haushalts- oder Wohnungsauflösung. Falls Sie Sachen spenden möchten, Sie sich aber nicht sicher sind, ob wir es
benötigen können, so rufen Sie uns bitte vorher an. Eine allgemeine Hilfsliste finden Sie auch auf unserer Website.

Unter diesen Rufnummern sind wir für Sie erreichbar und beantworten gerne Ihre Fragen:
Tel.: +49(0) 2241 – 90 56 86 4,
Mobil: +49 1573 – 55 10 76 5.

Montag, 13 August 2018 Published in Kasongo-Lunda

Projekt 6:  Sport und Freizeit

Fast alle Menschen in Afrika lieben Fußball, ob jung oder alt! Jeder möchte den anderen zeigen, war er drauf hat. Es macht einfach Spaß in der Gruppe zu spielen, es wird viel gelacht und die Menschen können ihre Probleme ein wenig bei Seite drängen.
Manchmal ist der Ball aus alter Pappe aber das stört keinen. Hauptsache  es wird gespielt und die Sorgen werden in dem Moment vergessen. Wir werden, wie im Jahr 2006 an Nike, Adidas, Vereine und die Bundesligamannschaften schreiben und hoffen wieder auf zahlreiche Sachspenden. Aber auch Sie können uns aktiv helfen. Wenn ihr Sohn zum Beispiel in einem Fußballverein ist, so setzen Sie sich für uns ein. Wir freuen uns über alles an Fußballsachen.

Dienstag, 14 August 2018 Published in Kasongo-Lunda

Projekt 4: Die Workshops (Ateliers)
          
'Self help is the best help'. Hilfe zur Selbsthilfe ist die beste Hilfe.  
Wir kümmern uns um junge Mütter, die keine Ausbildung haben oder nie in der Schule waren. Mit unseren Schneider - Ateliers lernen Sie zu nähen und finden den Weg in die Selbständigkeit. Wenn die jungen Frauen ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, bekommen sie eine Nähmaschine vo unserem Verein gespendet.
Diese Projekte hatten wir auch in Tansania, wo sie sehr erfolgreich verlaufen sind.

Mittwoch, 15 August 2018 Published in Kasongo-Lunda

Projekt 3: Medizinische Versorgung

Wir sind bereits seit vielen Jahren in Afrika gemeinnützig tätig. Und leider hat sich im Bereich der medizinischen Versorgung nicht viel verbessert. Die Medikamenten-Regale sind leer und es gibt nur sehr wenige Krankenhäuser. Dennoch wird mit allen Mitteln versucht, den Patienten zu helfen. Doch leider fehlt es an nahezu allen Dingen. Ein Großteil der Patienten muss auf dem Boden liegen. Es fehlt an Betten und Medikamenten. Vor allem in einem Ort, der von der Welt ausgeschnitten ist. Das ist leider kein Film, das ist die bittere Realität in dieser Welt. In den acht Städten des Kasongo-Lunda – Distriktes sind die Krankenhäuser absolut mangelhaft. Es fehlt an allem! Nicht einmal Infusionsständer sind vorhanden.

Donnerstag, 16 August 2018 Published in Kasongo-Lunda

Projekt 2 Straßenbau
 
Für eine nachhaltige Entwicklung ist eine intakte Infrastruktur eine essentielle Voraussetzung. Doch in vielen Ländern Afrikas ist die
flächendeckende Versorgung von Strom, sauberem und fließendem Wasser, asphaltierten Straßen und funktionierenden Abwassersystemen
eine große Herausforderung.

Seite 1 von 3

Geben Sie Kindern die Chance auf eine Ausbildung und die Möglichkeit, im Notfall auch zum Arzt gehen zu können.

Mit einer Geld- oder Sachspende aber auch als Fördermitglied in unserem Verein helfen Sie uns aktiv dabei, genau diese Dinge zu ermöglichen.
Helfen durch Handeln, das ist unsere Philosophie.

Mehr Infos